18.04. Frühlingskonzert am LGD

Chöre und Band des LGD begeistern beim Frühlingskonzert ihr Publikum

Viele Schülerinnen und Schüler des Lessing-Gymnasiums zählen die Musik zu ihren Hobbys und besuchen jede Woche die Proben der Chöre und der Band. Mit viel Fleiß bereiten sie die Konzerthöhepunkte des Jahres vor, die einen festen Platz im Schulkalender gefunden haben. Auch beim diesjährigen Frühlingskonzert war nicht zu übersehen: Musik macht Freude.

Anderthalb Stunden unterhielten die Schüler ihr Publikum. Und das war begeistert. Mit einem Frühlings-Quodlibet stimmte der Chor die Gäste auf die Jahreszeit ein. Neben traditionellem Liedgut hatten die Chöre unter Leitung von Sandra Völs und Therese Nitzsche auch moderne Lieder wie „Rhythm of life“ oder „I see fire“ von Ed Sheeran im Repertoire.

Unsere jungen Chorsängerinnen und Chorsänger gaben ihr Bestes, sangen mit viel Leidenschaft und erfreuten so ihr Publikum. Eltern, Großeltern, Freunde und Lehrer bekamen einiges geboten und hatten die Möglichkeit mitzusingen.

Wie schon beim Weihnachtskonzert trug auch der Lehrerchor des Gymnasiums zum Erfolg des Konzertes bei. Die Theater-AG der 5.-7. Klassen unter Leitung von Frau Fulmer nutzte die Gelegenheit, um eine Szene aus dem diesjährigen Theaterprojekt vorzustellen. Auf die Premiere demnächst darf man gespannt sein.

Stimmungsvoll ging es bei den Auftritten der Band zu. Beeindruckend war hier die Bandbereite des Repertoires. Rockigen Songs wie „Unchain my heart“ von Joe Cocker sorgten für Stimmung in der Aula und gefühlvolle Balladen wie „Way down we go“ von Kaleo für Besinnlichkeit. Andreas Potschin, dem Chef der Band, gelang es in wenigen Monaten, die Band zu formen und neue Impulse zu setzen.

Am Ende war sich das Publikum einig: Viva la musica und ein Hoch auf die engagierten Sängerinnen und Sänger des Lessing-Gymnasium! Ihr seid spitze!

Michael Höhme

Neugierig geworden? Besuchen Sie unsere Fotostrecke zum Konzert.