23.01. Junge Skifahrer trotzen Sturm Friederike

... und erleben ein erfolgreiches Winterlager

Die Olympischen Winterspiele stehen vor der Tür und für viele Wintersportler ist die Teilnahme ein Traum, vielleicht auch für einige der Sechstklässler des LGD. Schneegott „Uller“ sorgte pünktlich für genügend Schnee und so manche stürmische Überraschung für den „Bremsenden Skihamster“, den „Skischuhakrobaten“ und das „Frierende Fichtelchen“, aber auch für alle anderen Mädchen und Jungen der sechsten Klassen des Lessing-Gymnasiums Döbeln, die das Projekt „Winterlager“ in Oberwiesenthal hervorragend meisterten.

Die Klassen 6c und 6d trainierten in unterschiedlichen Gruppen die Techniken des Skifahrens und Snowboardens sowie die richtige Nutzung der Ausrüstung. Während die „Anfänger“ ihre ersten erfolgreichen Fahrversuche verzeichneten, rasten die „Fortgeschrittenen“ bereits den Hang herunter und machten auch vor Tiefschnee keinen Halt. Viele Eindrücke, insbesondere Muskelkater und Erschöpfung, fegten Heimweh förmlich weg. Sogar die widrigen Wetterbedingungen wegen des Sturmtiefs Friederike konnten den jungen Pistensportlern nichts anhaben. In dieser Sportwoche stand Spaß an erster Stelle, außerdem Mut bei der Überwindung von Ängsten während des Erlernens bzw. der Erweiterung von Fähigkeiten und Fertigkeiten des Ski- oder Snowboardfahrens. Viele Glanzpunkte wie die Schneetaufe oder die Theoriestunden zu Pistenverhalten, Lawinengefahr und Naturschutz ließen keine Langeweile aufkommen.

Am Ende konnte jeder mit bestandenem Zertifikat die Heimreise antreten und stolz auf die gemachten Fortschritte sein. Ein großes Dankeschön geht an die Organisatorin der Ski-Woche, Silvia Kirste, sowie Heiko Funke, der vor Ort die Geschicke ganz hervorragend leitete. Er wirkte nicht nur als Privatskilehrer, sondern auch als Zeitmanager und Krankenpfleger und nicht zuletzt als Krankenbetreuer.

Für viele Sechstklässler steht fest, dass sie nicht das letzte Mal auf Brettern oder dem Snowboard gestanden haben. Na dann - Ski heil!

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Weitere Impressionen gibt es in der Rubrik Fotostrecken